Quickborn

Die Band an der Technischen Universität Dresden wurde 1986 von Toralf Thiesen gegründet. Der war vorher bei Fiddler’s Grien in Rostock. 1987 schloss sich eine Tanzgruppe an. Ungeachtet studienbedingter Besetzungswechsel sind Musiker und Tänzer bis heute in Dresdner Studentenklubs aktiv. Den Bandnamen Quickborn „erbten“ die Dresdner seinerzeit von der gerade aufgelösten Band in Schwerin.

Bei diesem norddeutschen „Ur-Quickborn“, gegründet 1985, musizierten u. a. der Dudelsackspieler Ralf Gehler (u. a. bei Tüdderkram, Ostkreuz Combo, Malbrook und Quart) und der Geiger Robert Beckmann (später u. a. bei Tippelklimper und Inchtabokatables). Das 1985 von Quickborn in Schwerin verfasste Lied „Hat deine Frau ein breites Maul und eine schiefe Seele“ sang sich herum und bekam viele neue Strophen.

Buchcover "Volkes Lied und Vater Staat"