Skiffle Schwerin

Die 1976 gegr├╝ndete Gruppe um Reinhard Wolter und Reinhard Jonitz sollte man eher als Singegruppe mit Jazz- und Folkeinfl├╝ssen bezeichnen. Wie der Name sagt, widmete man sich mit Waschbrett und Banjo der nordamerikanischen Skiffle-Musik und schrieb dazu oft deutschsprachige Texte. Einfluss hatten vor allem mecklenburgische Folklore und nordamerikanische Bluegrass-Musik. In den 1980er Jahren spielte Skiffle in der Besetzung Michael Ulrich (Geige, Gitarre), Reinhard Wolter (Gitarre), Peter Winter (5-String-Banjo), Torsten Behrendt (Mandoline) und Reinhard Jonitz (Tontechnik). Die Schweriner traten oft bei Festivals auf und hatten zahlreiche Auslandsgastspiele.

Buchcover "Volkes Lied und Vater Staat"