Tüdderkram

Die Band um Peter Kingerske (Bandoneon, Knopfakkordeon), Ingolf Drabon (Flöten, Gitarre), Iris Drews (Gitarre), Raimund Petzold (Geige) und Peter Elwert (Mandoline) wurde 1981 von Studenten der Ingenieurhochschule für Bauwesen in Wismar gegründet. Zum Repertoire gehörten Handwerksgesellenlieder und niederdeutsche Folklore. Im Mai 1982 organisierte Tüdderkram das erste der später jährlichen Wismarer Folkfeste mit DDR-weiter Beteiligung. Ab 1983 spielte die Band zum Volkstanz, mit der Tanzgruppe Hops und Malz. Zwei Ex-Tüdderkram-Musiker, Kingerske und Petzold Geige), musizieren seit 1996 in der Schweriner Irish-Folk-Band Reel.

Buchcover "Volkes Lied und Vater Staat"